Willkommen zurück!

Palaeoburmesebuthus grimaldii W.R. Lourenço, 2002

Palaeoburmesebuthus grimaldii  W.R. Lourenço, 2002
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Palaeoburmesebuthus grimaldii  W.R. Lourenço, 2002
Palaeoburmesebuthus grimaldii  W.R. Lourenço, 2002
Palaeoburmesebuthus grimaldii  W.R. Lourenço, 2002
Palaeoburmesebuthus grimaldii  W.R. Lourenço, 2002
Palaeoburmesebuthus grimaldii  W.R. Lourenço, 2002
Palaeoburmesebuthus grimaldii  W.R. Lourenço, 2002
Palaeoburmesebuthus grimaldii  W.R. Lourenço, 2002
Palaeoburmesebuthus grimaldii  W.R. Lourenço, 2002
Palaeoburmesebuthus grimaldii  W.R. Lourenço, 2002
Palaeoburmesebuthus grimaldii  W.R. Lourenço, 2002

Produktbeschreibung

Hier ist ein schöner und seltener Skorpion im Burma - Bernstein.  Es dürfte sich hier ziemlich sicher um die Art Palaeoburmesebuthus grimaldii handeln.  Diese neue Gattung und Art wurde 2002 durch W.R. Lourenço auf der Grundlage eines isolierten Telsons mit drei Schwanzsegmenten (Metastoma Segmente) aufgestellt.  Bei diesem vollständigen Exemplar liegt der Schwanz zwar etwas im Schleier, jedoch stimmen die Probationen mit dem vom Holotypus überein.  
Es handelt sich hier tatsächlich um ein vollständiges Exemplar eines Skorpions im Bernstein. Die Inkluse ist mittig in dem Bernstein und läuft auch nicht aus dem Bernstein heraus.  Die Einbettung ist wie aus dem Bilderbuch und der Skorpion bietet eine ausgezeichnete Detailltiefe.  Der Skorpion selber ist etwa 5 mm breit.  Ein schöner, fossiler Skorpion im Bernstein ist immer eine Rarität. Man sollte nicht vergessen, dass der burmesische Bernstein kreidezeitlich ist.
 
 
 

Herkunft:

Hukawng Valley,    Myanmar (ehm.  Burma) 
Größe Bernstein: ca.  31 x 22 mm
Alter:Mittlere Kreide, Burmite ,Albium bis Cenomanium (ca. 100 Mill Jahre)

490,00 EUR
inkl. 7 % MwSt.